Menorca - Hotels, Flüge und Städtereisen

Playa Parc
***
Details
PLAYA PARC
Urlaubsort:
Son Parc, Menorca, Spanien Erreichte in der Kundenbewertung 5,0 von 6 Punkten
mit einer Weiterempfehlungsrate von 95%.
7 Tage, Ü
ab 401*

Die knapp 700 km² große Insel Menorca ist geprägt von den Bergen im Norden und dem Hügelland Migjorn im Süden.

Im Zentrum der Insel befindet sich der knapp 358 m hohe Monte Toro, der den Besuchern einen faszinierenden Rundblick gewährt. Menorca verfügt über einen knapp 117 kilometerlangen Küstenstreifen, der neben Steilküsten, einsamen Buchten und langen Sandstränden auch einige Naturhäfen besitzt. Fast die Hälfte der sehr grünen und waldreichen Insel steht unter Landschafts- und Naturschutz.

Geruhsame Beschaulichkeit, von Steinmauern umgebene Felder, idyllische Dörfer und malerische Fischerorte kennzeichnen Menorca. Der Massentourismus hat bisher keinen Einzug gehalten, so dass insbesondere Naturliebhaber, Kulturbegeisterte, Surfer und Badegäste, vor allen Dingen Familien mit Kindern, ihren Urlaub hier verbringen.
Die Hauptstadt von Menorca, Maó, beherbergt den größten Naturhafen des Mittelmeers, der heute ein beliebtes Ziel für zahlreiche Yachten und Kreuzfahrtschiffe ist, und mehrere Festungen, wie beispielsweise die Burg Sant Felip an der Hafeneinfahrt und die La Mola, auch bekannt als Isabella II. Das einzig erhaltene Tor der mittelalterlichen Stadtmauer ist das um 1500 erbaute Pont de Sant Roc. Die sehenswerte Altstadt beherbergt mehrere Kirchen, viele kleine Museen und vielfältige Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Am Hafen finden sich mehrere Restaurants, Cafes, Nachtlokale und Diskotheken.
Die zweitgrößte Stadt der Insel ist Ciutadella. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der ehemaligen Inselhauptstadt, die sich ihren mittelalterlichen Charme bewahren konnte, zählen das Rathaus, welches einst als arabischer Statthalterpalast, als königlicher Palast und als Sitz der Gouverneure fungierte, und die Kathedrale, die auf den Grundmauern einer arabischen Moschee errichtet wurde.
Zu den beliebtesten Ferienzielen auf Menorca gehören beispielsweise Punta Prima und S’Alger im Südosten der Insel, Son Bou und Santo Tomas im Süden und im Südwesten Son Xoriguer und Cala n’Bosch.