Malta - Hotels, Flüge und Städtereisen

ST Bayview Hotel & Apartments
***
Details
ST BAYVIEW HOTEL & APARTMENTS
Urlaubsort:
Gzira (Sliema), Malta, Malta Erreichte in der Kundenbewertung 4,4 von 6 Punkten
mit einer Weiterempfehlungsrate von 78%.
7 Tage, ÜF
ab 320*

Malta ist einer der kleinsten Staaten in Europa und setzt sich aus den drei bewohnten Inseln Malta, Gozo und Comino sowie mehreren unbewohnten Inseln zusammen.In der Seestraße von Sizilien gelegen, lässt sich Malta zum einen per Fähre oder bequem mit dem Flugverkehr erreichen. Auch Ausflüge auf den nur 300 Kilometer entfernten afrikanischen Kontinent sind denkbar.

Der Name Malta geht auf das römische Wort Malet zurück und bedeutet soviel wie Zufluchtsort. An diesem Fakt wird deutlich, wie viele geschichtliche Fakten auf Malta erlebt werden können. Neben den erwähnten Römern, ist auch die jüngste Geschichte inklusive der Eroberung Maltas durch die Engländer im 18. Jahrhundert äußerst interessant. Verstreut über die gesamte Fläche der Insel finden sich interessante Bauten aus den verschiedenen Epochen.

Die klimatischen Voraussetzungen sind als subtropisch zu bezeichnen. Eine jährliche Durchschnittstemperatur von über 20°C sorgt für einen angenehmen Aufenthalt, welcher nur selten von Regen getrübt wird. So steht einem tollen Urlaub an den Stränden von Malta nicht viel im Weg.

Zudem ist Malta durch den Fakt, dass Englisch als Muttersprache gesprochen wird, bei Sprachschülern aus dem gesamten europäischen Raum beliebt. Wo sonst kann man für relativ wenig Geld seine englischen Sprachkenntnisse verbessern und dabei noch die Sonne des Mittelmeeres genießen? Da Malta seit 2004 Mitglied der Europäischen Union ist, gestaltet sich die An- und Abreise auf diese Insel im Mittelmeer äußerst einfach.

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, welche sie sich auf Malta auf keine Fälle entgehen lassen sollten, sind die Paläste und Festungsanlagen der maltesischen Hauptstadt Valletta. Etwas außerhalb von Valletta finden sich riesige Tempelruinenanlagen, die auf ihrer Reiseroute nicht fehlen sollten. So war Malta mehrere Jahrhunderte auch Stützpunkt des Malteserordens, der es sich zur Aufgabe gemacht hatte, die heilige Stadt Jerusalem zu beschützen. Neben diesen vielen kulturellen Aspekten, bietet es sich natürlich an, die warmen Temperaturen zu nutzen und einen ausgedehnten Tag am Strand zu verbringen.