Berühmte Persönlichkeiten, Stars und Sternchen

Brühmtheiten im Mittelmeerraum gibt es unzählige.

Hier finden Sie eine Auflistung der bekanntesten Söhne und Töchter die in den verschiedenen Städten und Regionen am Mittelmeer geboren wurden sind.

Bekannte Persönlichkeiten aus Spanien sind beispielsweise der römische Philosoph, Staatsmann, Dramatiker und Naturforscher Lucius Annaeus Seneca (Seneca der Jüngere), der römische Dichter Marcus Annaeus Lucanus (Lucan), der Dichter Lope de Vega, der Architekt Juan Bautista de Toledo, der Schriftsteller Miguel de Cervantes y Saavedra (Don Quijote), der Maler und Grafiker Francisco de Goya, der Architekt Antoni Gaudí i Cornet, der Maler, Grafiker und Bildhauer Joan Miró, der Komponist Manuel María de Falla y Matheu, der Grafiker, Maler und Bildhauer Pablo Ruiz Picasso, der Ingenieur und Luftfahrtpionier Juan de la Cierva y Codorniu, der Lyriker Vicente Aleixandre y Merlos, der Schriftsteller Camilo José Cela, der Zeichner und Bildhauer Eduardo Chillida, die beiden Tenöre Plácido Domingo und José Carreras, der Schauspieler Antonio Banderas, der Sänger Julio Iglesias sowie sein Sohn Enrique Iglesias, die Schauspielerin Penélope Cruz Sánchez sowie der Radrennfahrer Alejandro Valverde Belmonte.

Zu den berühmtesten Persönlichkeiten Italiens gehören unter anderem die römischen Kaiser Augustus, Titus und Mark Aurel, der römische Staatsmann und Feldherr Gaius Iulius Caesar, der Heilige Franz von Assisi, der Dichter und Philosoph Dante Alighieri, der Bildhauer Donatello, der Seefahrer und Entdecker Christoph Kolumbus, der Maler Sandro Botticelli, der Maler, Architekt, Bildhauer und Dichter Michelangelo Buonarroti, der Maler und Baumeister Raffael, der Maler, Architekt, Bildhauer, Ingenieur, Anatom, Erfinder und Naturphilosoph Leonardo da Vinci (Universalgenie), der Mathematiker, Physiker und Astronom Galileo Galilei, der Komponist und Violinist Antonio Vivaldi, der Erfinder der Batterie – Alessandro Giuseppe Antonio Anastasio Graf von Volta, der Komponist Giuseppe Verdi, der Komponist Giacomo Puccini, der Architekt und Designer Alessandro Mendini, der Regisseur Sergio Leone, der Schriftsteller, Medienwissenschaftler und Philosoph Umberto Eco, der Modeschöpfer und Designer Roberto Cavalli, der Regisseur Roberto Rossellini, der Radrennfahrer Giovanni Visconti, der Ministerpräsident Silvio Berlusconi, die Designerin Laura Biagiotti, die Schauspielerinnen Sophia Loren und Ornella Muti sowie der weltbekannte Tenor Luciano Pavarotti.

Zu den bedeutendsten Persönlichkeiten Frankreichs zählen zum Beispiel der Schriftsteller Cyrano de Bergerac, der Regisseur und Dichter Molière, Ludwig XIV. (Sonnenkönig), der Schriftsteller und Philosoph Voltaire, der Schriftsteller, Komponist und Philosoph Jean-Jacques Rousseau, der Staatsmann und Feldherr Napoléon Bonaparte, der Komponist Georges Bizet, der Dichter Charles Baudelaire, der Physiker Antoine Henri Becquerel, der Physiker Pierre Curie, der Dichter und Schriftsteller Alexandre Dumas, der Maler Claude Monet, der Journalist und Schriftsteller Émile Zola, der Schriftsteller Georges Perec, der General und Poltiker Charles André Joseph Marie de Gaulle, der Philosoph Jean Paul Sartre, der Modeschöpfer Bernard Lacoste, der Staatspräsident Jacques René Chirac, der Pianist Richard Clayderman, die Schauspielerinnen Brigitte Bardot und Sophie Marceau sowie der ehemalige Fußballspieler Zinédine Yazid Zidane.

Weitere bekannte Personen aus dem Mittelmeerraum sind der Dichter Homer (Ilias, Odyssee etc.) aus der heutigen Kreta, die griechischen Philosophen Sokrates, Platon und Aristoteles, der griechisch-makedonische König Alexander der Große, die ägyptische Königin Kleopatra, der Maler, Bildhauer und Architekt El Greco (geboren in Griechenland), Mustafa Kemal Atatürk – der Begründer der modernen Türkei (geboren in Griechenland), der Schriftsteller und Philosoph Albert Camus (geboren in Algerien), der weltberühmte Reeder Aristoteles „Ari“ Sokrates Homer Onassis (geboren in der Türkei), Sabiha Gökçen – die erste Kampfpilotin der Welt (geboren in der Türkei), der Staatsmann und Politiker Jassir Arafat (geboren in Ägypten), der israelische Satiriker Ephraim Kishon, der Unternehmer Nicolas G. Hayek (Swatch; gebürtiger Libanese), die Schauspielerin Claudia Cardinale (geboren in Tunesien), der Modeschöpfer Yves Henri Donat Mathieu-Saint-Laurent (geboren in Algerien), der Schauspieler Jean Reno (geboren in Marokko), der kroatische Tennisspieler und Wimbledonsieger Goran Ivanišević sowie die marokkanische Leichtathletin Hasna Benhassi. Aus den Balkanstaaten stammen zahlreiche international erfolgreiche Fußballspieler.