Ägypten

Resta Reef Resort
****
Details
RESTA REEF RESORT
Urlaubsort:
Marsa Alam, Marsa Alam & Quseir, Ägypten Erreichte in der Kundenbewertung 4,5 von 6 Punkten
mit einer Weiterempfehlungsrate von 78%.
7 Tage, AI
ab 217*

Die Arabische Republik Ägypten, auch bekannt als das „Land der Pharaonen“, grenzt an die Staaten Libyen, den Gazastreifen (Palästinensisches Autonomiegebiet), Israel und den Sudan.

Ägypten liegt im nördlichen Teil Afrikas, die zum Staatsgebiet dazugehörige Halbinsel Sina zählt zum Kontinent Asien. Der zweit längste Fluss der Welt, der etwa 6.671 km lange Nil, durchzieht das Land von Süden nach Norden und mündet in das Mittelmeer.

Er entspringt im Gebirgsland von Burundi (ostafrikanischer Staat) und bildet die etwa 1550 km lange Lebensader von Ägypten. Der Nil und seine fruchtbaren Uferregionen sind von höchster Bedeutung für das ägyptische Volk, er macht den Anbau und die Besiedlung möglich.

Seit dem Bau des berühmten Assuan-Staudamms erstreckt sich der gewaltige Nassersee zwischen Abu Simbel und Assuan.

Nördlich der Stadt Kairo gabelt sich der zweit längste Fluss der Erde in zwei Hauptmündungsarme. Hier befindet sich eine etwa 23.000 km² große Deltalandschaft, die intensiv bewirtschaftet wird und die Lebensgrundlage der dort beheimateten Menschen darstellt.

Westlich des Nils liegt die Libysche Wüste, die etwa zwei Drittel der Landesfläche einnimmt und nur gelegentlich von einzelnen Becken und Oasen durchbrochen wird (Oase Siwa, Oase Bahariyya, Oase Dachla etc.).

Östlich des Nils befindet sich die Arabische Wüste, typisch ist der von Wadis (Trockentäler) zerfurchte Gebirgszug.

Die höchste Erhebung des Landes ist der 2637 m hohe Jabal Katrina auf der Halbinsel Sinai. Im Süden der Halbinsel liegen der Golf von Sues und der Golf von Akaba. Der Sueskanal verbindet das Rote Meer mit dem Mittelmeer.

Am Roten Meer liegen die bekannten Urlaubsziele Hurghada, Al-Qusair, Sharm el Sheikh, Makadi Bay und Mersa Alam. Das Rote Meer ist ein Paradies für Surfer, Taucher und Segler. Die Küste wird häufig als „Red Sea Riviera“ bezeichnet.

Außerdem prägt die etwa 700 km lange Mittelmeerküste die Arabische Republik Ägypten, hier finden sich die beliebten Ferien- und Ausflugsziele Marsa Matruh, Alexandria, Port Said und Porto Marina. Die rund 1.001.450 km² große Arabische Republik Ägypten zählt zu den begehrtesten Reiseziele der Welt.

Die Arabische und die Libysche Wüste beherrschen einen Großteil der Landesfläche, üppige Vegetation gibt es meist nur in den Oasen, dem gewaltigen Delta und an den Küsten. Doch gerade diese karge Landschaft wirkt faszinierend, unvergessliche Erlebnisse sind ein Kamelritt durch die Wüste und der Besuch einer Beduinenfamilie. Hier erhalten die Urlauber einen Einblick in das Leben der Wüstenbewohner.

Ein Kontrast zu der kargen und dennoch eindrucksvollen Wüstenlandschaft bilden die Touristenzentren und Metropolen des Landes. Unzählige Geschäfte, Bars und Restaurants heißen die Besucher „Herzlich Willkommen“. Attraktive Hotelanlagen und traumhafte Strände runden das touristische Angebot ab.

Nicht zu vergessen die kulturellen Sehenswürdigkeiten, die Zeugnisse der reichen Geschichte des Landes. Was ist ein Ägypten Urlaub ohne einen Ausflug in das Tal der Könige, in die Hauptstadt Kairo oder zu den Pyramiden von Gizeh, das einzige noch existierende der sieben antiken Weltwunder.