Andalusien

Bellavista Sevilla
***
Details
BELLAVISTA SEVILLA
Urlaubsort:
Sevilla, Andalusien Inland, Spanien Erreichte in der Kundenbewertung 4,7 von 6 Punkten
mit einer Weiterempfehlungsrate von 100%.
7 Tage, Ü
ab 341*

Andalusien, im Süden des Festlandes, umfasst die bekannten Küstenabschnitte Costa de Almería und Costa del Sol („Küste der Sonne“).

Die Hauptstadt von Andalusien, Sevilla, ist ein bedeutendes Touristenzentrum. Die viertgrößte Stadt Spaniens ist außerdem wirtschaftlicher Mittelpunkt und Sitz der Universitäten Sevilla und Pablo de Olavide.

Sevilla trägt auch den Beinamen „Wiege des Flamencos“. Eindrucksvolle, palastartige Gebäude können in der Altstadt bestaunt werden. In Sevilla gibt es zudem zahlreiche Brunnen und mehr als 130 Kirchen. Die größte gotische Kirche der Welt, die Kathedrale Maria de la Sede, ist ein besonderes Highlight und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Der etwa 97 m hohe Turm der Kathedrale, die Giralda, ist das Wahrzeichen von Sevilla und Überbleibsel der ehemaligen Moschee. Weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt sind der Alcázar (Königspalast), die Torre del Oro (Goldturm), die Plaza de España, die Alamillo Brücke, die Maestranza (Stierkampfarena) und der Erzbischöfliche Palast.

In Andalusien gibt es viele weitere kulturelle und landschaftliche Attraktionen zu entdecken. So beispielsweise die fünf Nationalparks (Los Alcornocales, Sierra de Grazalema etc.) und der mondäne Badeort Marbella in der Provinz Málaga oder das Surf-Mekka Tarifa und die Heimatstadt des Sherrys , Jerez de la Frontera, in der Provinz Cádiz. Ein Touristenmagnet ist auch das größte Naturschutzgebiet Andalusiens, der Parque Natural de Cazorla.