Valencia

Aparthotel Albufera
****
Details
APARTHOTEL ALBUFERA
Urlaubsort:
Valencia (València), Costa Azahar, Spanien Erreichte in der Kundenbewertung 4,3 von 6 Punkten
mit einer Weiterempfehlungsrate von 100%.
7 Tage, Ü
ab 246*

Valencia, die Hauptstadt der Region Valencia, liegt an der östlichen, spanischen Mittelmeerküste und ist ein kulturelles Zentrum.

Zahlreiche Museen gibt es in der drittgrößten Stadt des Landes zu entdecken, darunter beispielsweise das Spielzeugmuseum Museo del Juguete, das Maritimmuseum Museo Marítimo Joaquín Saludes, das Naturwissenschaftliche Museum Museo de Ciencias Naturales und das Museo de Bellas Artes (Museum der schönen Künste).

Die wohl bekannteste Attraktion von Valencia ist die Seidenbörse Lonja de la Seda, die zwischen 1482 und 1533 errichtet wurde. Die Seidenbörse besteht aus dem Turm, dem Innenhof mit Orangenbäumen, dem Säulensaal und dem Saal Consulado del Mar und besitzt eine Fläche von mehr als 2000 m². Die UNESCO erklärte die Seidenbörse im Jahre 1996 zum Weltkulturerbe.

Sehenswert ist außerdem die Kathedrale von Valencia mit dem Glockenturm Torre del Miguelete, ein Wahrzeichen der Stadt. In einer Seitenkapelle der Kathedrale wird ein Kelch aus Achat aufbewahrt. Experten gehen davon aus, dass dieser Kelch aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. stammt, Gläubige verehren ihn als den Heiligen Gral.

Das 1996 eröffnete Ciudad de las Artes y de las Ciencias ist ein außergewöhnliches Erlebnis. Zu der „Stadt der Künste und der Wissenschaften“ gehören unter anderem das Wissenschaftsmuseum Museo de las Ciencias Príncipe Felipe, das circa 37.000 m² große Opernhaus Palau de les Arts Reina Sofía, der Botanische Garten L’Umbracle und das L’Oceanogràfic (Aquarium). Neben Delfinen, Seelöwen und Haien können hier auch beispielsweise Weißwale und Pinguine bestaunt werden.

Auch die Stierkampfarena von Valencia, die Kirche Iglesia de San Esteban, die Kirche San Juan del Hospital, der Palast des Marquis de Dos Aguas, der Doppelturm Torres de Serranos, die Basílica de la Virgen de los Desamparados, der Palacio de la Generalidad und die Kirche Iglesia de los Santos Juanes sind einen Besuch wert.

Valencia wird häufig auch als das „Land der Blumen“ bezeichnet. Neben dem Botanischen Garten beeindrucken auch die Parkanlagen Jardines de la Alameda und Jardines de Monforte sowie die Real-Gärten.
Im Stadtteil Barrio del Carmen finden sich zahlreiche Geschäfte, Cafe´s, Restaurants, Bars, kleine Handwerksbetriebe und Blumenstände. Hier spürt der Besucher das einzigartige Flair der Stadt.