Zuflüsse ins Mittelmeer

In das Mittelmeer münden kleinere und größere Flüsse.

Auf ihrem Weg zum Mittelmeer bahnen sie sich durch stark zerklüftete Landschaften, trockene Steppen – und Wüstengebiete oder satte grüne Täler.
Einige Zuflüsse des Mittelmeers sind für die Existenz der dort lebenden Bevölkerung von immenser Bedeutung, so beispielsweise der Nil, der zweitlängste Fluss des Globus.

Ohne den Nil wären die Landwirtschaft und das Leben in einigen Gebieten nahezu unmöglich.
Einige Flüsse dienen nicht nur der Bewässerung, sondern werden auch als Schifffahrtswege genutzt.